Hitzewelle: Aktuelle Spitzenwerte

Messwerte der privaten Station Bocholt (Stadt)

DatumTiefstwert in °CHöchstwert in °C
Mittwoch, 10.08.202214,2 °C um 06:38 Uhr MESZ30,7 °C um 16:12 Uhr MESZ
Donnerstag, 11.08.202215,4 °C um 06:23 Uhr MESZ32,4 °C um 16:34 Uhr MESZ
Freitag, 12.08.202215,7 °C um 06:21 Uhr MESZ32,4 °C um 16:44 Uhr MESZ
Samstag, 13.08.202218,2 °C um 06:44 Uhr MESZ32,1 °C um 16:52 Uhr MESZ
Sonntag, 14.08.202219,1 °C um 06:35 Uhr MESZ32,3 °C um 16:07 Uhr MESZ

Trend: Bis einschließlich Sonntag Fortdauer der Hitzewelle mit Höchstwerten von 32 bis 34 °C, damit mind. 5 sog. heißer Tage in Folge. In der kommenden Woche schrittweiser Temperaturrückgang, am Montag und Dienstag jedoch noch Überschreiten der 30-°C-Marke möglich, vermutlich erst ab Mittwoch deutlich unter 30 °C.

Auswertung: Die Frühjahre werden immer trockener

Seit 2018 ist Dürre das alles beherrschende Thema in der Land- und Forstwirtschaft. Dass es auch in diesem Jahr deutlich zu trocken ist, soll an dieser Stelle mit Zahlen der privaten Station Bocholt (Stadt) untermauert werden.

Als Auswertezeitraum wurde der 4-Monats-Zeitraum vom 1. April bis 31. Juli gewählt. Anfang April markiert etwa den Beginn der Vegetationsperiode. Das Diagramm stellt die Messwerte seit 1991 im Millimetern (mm), das entspricht Litern pro Quadratmeter, den langjährigen Mittelwert der Referenzperiode 1991-2020, der bei 246 mm liegt, sowie die 80-%-Grenze und 120-%-Grenze vom Mittelwert dar. Dieser Bereich kann als Durchschnittsbereich oder „Normalbereich“ aufgefasst werden.

Es ist auf einem Blick der Trend zu trockeneren Frühjahren erkennbar. Während von 1991 bis 2009 nur das Jahr 1996 nicht den Durchschnittsbereich erreichte, trat dieses Ereignis seit 2010 ganze 8 Mal auf, davon seit 2017 in jedem Jahr außer 2021. Das Extrem markiert das Jahr 2018 mit nur 92,9 mm, während das aktuelle Jahr 2022 auf 166,5 mm kommt.

Datenquelle: 1991-2004: Aus umliegenden Stationen für Bocholt hochgerechnet. Ab 2005: Daten der privaten Station Bocholt (Stadt).

Rückblick Juli 2022: Sehr trocken, warm und sonnenscheinreich

Daten der Station Bocholt (Stadt)
Monatsmitteltemperatur: 19,7 °C (+0,4 K gegenüber Mittelwert 1991-2020)
Monatsniederschlagssumme: 20,2 L/m² (26 % vom Mittelwert 1991-2020 von 77 L/m²)
Monatssonnenscheindauer: 253,6 h (117 % vom Mittelwert 1991-2020 von 217 h)
Extremwerte: 38,7 °C am 19. Juli; 9,2 °C am 17. Juli
Klimatologische Kenntage: 13 Sommertage (ab 25 °C; Mittel 1991-2020: 12), 4 heiße Tage (ab 30 °C; Mittel 1991-2020: 4)

Hitze-Ticker: Am Dienstag Höchstwerte um 39 °C

Messwerte der privaten Station Bocholt (Stadt)

DatumTiefstwert in °CHöchstwert in °C
Montag, 18.07.202213,8 °C um 05:47 Uhr MESZ34,1 °C um 17:55 Uhr MESZ
Dienstag, 19.07.202217,4 °C um 05:06 Uhr MESZ38,7 °C um 17:01 Uhr MESZ
Mittwoch, 20.07.202221,7 °C um 06:09 Uhr MESZ31,0 °C um 15:56 Uhr MESZ

Update 19.07.2022 20 Uhr:
Am heutigen Dienstag (19.) wurde um 17.01 Uhr der Tageshöchstwert von 38,7 °C erreicht. Damit wurde erwartungsgemäß ein neuer Rekordwert verfehlt, aber der zweitheißeste Tag in der Klimareihe Bocholt (Stadt) verzeichnet. Nach einer tropischen Nacht mit Werten kaum unter 25 °C werden für morgen, Mittwoch (20.), Tageshöchstwerte von weniger extremen 31 °C erwartet. In den späten Abend- und Nachtstunden (auf Donnerstag, 21.) sind von Süden her heftige Gewitter, ggf. mit Unwetterpotenzial, möglich, die die Hitze für einige Tage verdrängen. Von Donnerstag bis Samstag (23.) gibt es dann deutlich angenehmere Temperaturen im Bereich 22-24 °C.

———————————

Bericht vom 18.07.2022 20 Uhr:
Für Dienstag (19.) berechnen die Modelle genau 5 °C mehr als am Montag, d. h. wir erwarten einen Tageshöchstwert um 39 °C (wahrscheinlichster Bereich: 38,5-39,4 °C). Damit würde der zweitheißeste Tag in der Bocholter Klimareihe erreicht werden nach dem Rekord vom 25.07.2019 (40,1 °C). Auf Platz 2 liegen bisher der 02.07.2015 und der 24.07.2019 mit 38,4 °C, gefolgt vom 26.07.2019 mit 37,9 °C.

Für die 2. Juli-Dekade (11.-20.07.) wird es aller Voraussicht nach auf jeden Fall ein neuer Spitzenwert: Der Rekord liegt bei „nur“ 36,8 °C am 19.07.2006.