Gestern heftige Regenschauer / Zwischenbericht Sommer 2008

Turbulent ging es gestern (14.) in der Region zu: Heftige Regenschauer mit Sturmböen bis Stärke 8, kurzzeitigen Starkregenfällen und kleinkörnigem Hagel zogen über Bocholt hinweg, dabei fielen örtlich Tagesniederschlagssummen über 10 L/m². Der August ist also zurzeit alles andere als hochsommerlich, nachdem es im ersten Monatsdrittel noch einige schöne Tage gab.

Insgesamt steht der Sommer 2008 allerdings besser da, als viele wahrscheinlich denken mögen – so gab es bisher 33 Sommertage und 5 heiße Tage, was beides in etwa den langjährigen Mittelwerten (29 bzw. 6) entspricht. Im Gegensatz zum wahrlich verregneten Sommer 2007, der rund 319 L/m² brachte, ist der Sommer 2008 voll im Durchschnitt, denn mit bisher 172 L/m² (01.06. bis 13.08.) fehlen noch 34 L/m² bis zum langjährigen Mittelwert für die drei Sommermonate. In Bezug auf die Temperatur bewegen wir uns im überdurchschnittlichen Bereich, was wir vor allem dem überaus warmen Junibeginn zu verdanken haben.